Seite drucken | Fenster schliessen
Eidgenössisches Departement für Verteidigung,
Bevölkerungsschutz und Sport
  • Teilen:
  • Facebook Externe Seite. Inhalt wird in neuem Fenster geöffnet.
  • Twitter Externe Seite. Inhalt wird in neuem Fenster geöffnet.
  • Schliessen
Rudern

Rudern

Rudern bedeutet dynamische Bewegung in einem attraktiven Sportgerät in enger Verbindung mit der Natur. Rudern gilt als klassische Teamsportart, kann aber auch als Individualsport betrieben werden. Entsprechend unterschiedliche Bootstypen werden eingesetzt: Das Angebot in den Ruderclubs reicht vom stabilen Wanderboot bis zum hochentwickelten Rennboot, vom grössten Mannschaftsboot, dem Achter, bis zum Einer. Rudern ist ein Wettkampfsport auf höchstem Niveau und gleichzeitig Freizeit- und Familiensport.

Sportliches Rudern beansprucht nahezu alle Muskelgruppen, kennt keine sportarttypischen Verletzungen und hat einen hohen Gesundheitswert. Ausdauer, Kraft, Koordinations- und Konzentrationsfähigkeit sind gefordert. Teamgeist und Zielstrebigkeit werden gefördert.
Rudern kann aber auch Ruhe, Entspannung und Ablenkung vom Alltag bedeuten.

 

J+S auf Facebook, Twitter und Google+

Videoclips

Alle Videoclips zum herunterladen.

Besuchen Sie unseren Jugend+Sport Channel Externe Seite. Inhalt wird in neuem Fenster geöffnet. auf Youtube.
Seite drucken | Fenster schliessen