print preview Zurück zur Übersicht Startseite

Keine J+S-Aktivitäten bis 19. April 2020

Der Bundesrat erklärte am Montag, 16. März die «ausserordentliche Lage» für die Schweiz bis voraussichtlich 19. April 2020. Damit ist es unter anderem verboten Sportveranstaltungen und Vereinstätigkeiten durchzuführen (Art. 6 Abs. 1 COVID-19-Verordnung 2).

27.03.2020 | Kommunikation BASPO

Weitere Informationen

Informationen zum Hilfspaket des Bundesrats für den Schweizer Sport entnehmen Sie den Webseiten www.swissolympic.ch und www.baspo.ch.