print preview

Schweizerische Jubiläumstage

«seit 1972 – jung.sportlich.einzigartig» - diesem Motto widmen sich auch die Schweizerischen Jubiläumstage vom 16. und 17. September 2022. An diesen Tagen feiert die ganze Schweiz das Jubiläum von J+S. Zusammen mit den Schulen, Vereinen und Verbänden bieten die Kantone ein vielseitiges Sportprogramm für alle Kinder und Jugendlichen.

Kinder an einem Sporttag
Foto: BASPO

Am 16. September feiern die Kantone das J+S-Jubiläum zusammen mit den Schulen, deren freiwilliger Schulsport und Skilager meist unter dem Label von J+S laufen. Alle Schülerinnen und Schüler sollen sich hier mit Spiel und Spass sportlich betätigen können.

Bereits am nächsten Tag geht es weiter. Am Samstag, dem 17. September 2022 organisieren die Kantone mit den J+S-Leiterinnen und -Leitern der lokalen Vereine und Verbände einen Vereinssporttag mit Schnupperangeboten. Möglichst viele Kinder und Jugendliche sollen die Gelegenheit erhalten, an diesen Anlässen eine neue Sportart auszuprobieren und die Angebote der Vereine kennen zu lernen.

Was läuft wo am 17. September 2022 wo?

Alle Angebote finden Sie auf der Übersichtskarte .

Ist Ihr Angebot noch nicht auf der Übersichtskarte?

Melden Sie es online!
Die Übersichtskarte wird wöchentlich aktualisiert – letztmals am 16. September 2022.

Werbemittel

Dieses Kleinplakat kann ausgedruckt, verteilt und an geeigneten Orten aufgehängt werden. Der QR-Code führt zur Übersichtskarte, auf der alle angemeldeten Aktivitäten vom 17. September sichtbar sind.

Das Bundesamt für Sport BASPO hat für das Jubiläum Werbemittel mit dem Jubiläumsclaim produzieren lassen

  • Kleber (4x9 cm)
  • Banner mit Ösen (1x4 m)
  • Westen für die Funktionärinnen und Funktionäre

Auf dem Banner ist Raum ausgespart, wo individuelle Informationen angebracht werden können.

Melden Sie sich bei Ihrer kantonalen Sportfachstelle , wenn Sie diese kostenlosen Werbemittel verwenden möchten.

Jubiläumschoreografie

Die J+S-Jubiläumschoreografie verbindet auch hier die Sportschweiz. An beiden Tagen soll diese von den Teilnehmenden geübt und erlebt werden. Auf den Social-Media-Kanälen geteilt, zeigen diese Aufnahmen die Welt von Jugend+Sport hautnah.

 

Die Veranstaltungen sind kostenlos.