print preview

Aufnahme neuer Sportarten

Seit der Annahme der Motion Gmür am 5. Juni 2018 können bei J+S neue Sportarten aufgenommen werden.

Die J+S-Sportarten sind in Anhang 1 der Verordnung des VBS über Sportförderprogramme und -projekte (VSpoFöP, SR 415.011) festgelegt. Die Aufnahme einer neuen Sportart erfolgt durch die Revision dieser Verordnung.

Die Kriterien, welche erfüllt sein müssen, damit das VBS eine Sportart in diese Liste aufnehmen darf, definiert der Bundesrat in der Sportförderungsverordnung (SpoFöV, SR 415.01). Diese Verordnung und damit die Kriterien für die Aufnahme von neuen J+S-Sportarten wird derzeit revidiert.

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 21. Juni 2019 die Vernehmlassung zu den Verordnungsanpassungen eröffnet. Auch wer nicht zum Vernehmlassungsverfahren eingeladen wurde, kann sich zu der Vorlage äussern.

 
 

Dokumente


Jugend+Sport Bundesamt für Sport BASPO
Hauptstrasse 247
CH-2532 Magglingen

E-Mail