Ausbildung zum J+S-Coach

Ausbildungen zum J+S-Coach werden von den kantonalen Sportämtern organisiert.

Wer J+S-Coach werden möchte, besucht in einem ersten Schritt einen Coachkurs. Dieser dauert mindestens drei Stunden und wird (ausser in der Nutzergruppe 3: Lagersport/Trekking) von den kantonalen Sportämtern organisiert. Die Kantone schreiben die J+S-Coachkurse im Kursplan aus.

Um die Anerkennung zu behalten, besuchen J+S-Coaches spätestens alle zwei Jahre ein «Modul Fortbildung Coach». Diese Module werden von den kantonalen Sportämtern sowie den Sportverbänden angeboten und dauern drei bis sechs Stunden. Danach kann eine Spezialisierung zum Coach-Experten erfolgen.

Mehr zu den Ausbildungsinhalten und -anforderungen sind in der Ausbildungsstruktur und unter den Ausbildungswegen zu finden.

Anmeldung

Eine Anmeldung für die Ausbildung zum J+S-Coach ist nur durch einen bereits anerkannten J+S-Coach per Kursplan möglich.

Kursplan J+S-Coach

Dokumente


Für J+S-Coaches

Bei Fragen zu J+S-Kursen und -Lagern sowie zum Coachwesen


Kantonale Sportfachstelle für J+S


Bei Fragen zu Sportarten

Sportarten


Bei Fragen zur J+S-Aus- und -Weiterbildung


Ausbildungsstruktur J+S-Coach


oder


Kurse und Module gemäss Organisator im Kursplan


Führung des Programms J+S

Bundesamt für Sport BASPO
Hauptstrasse 247
CH-2532 Magglingen
E-Mail


Kontakt drucken