Informationen für J+S-Expertinnen und -Experten

J+S-Expertin mit Leitenden; Foto: BASPO / Ulrich Känzig
Foto: BASPO / Ulrich Känzig

J+S-Expertinnen und -Experten bilden J+S-Leiterinnen und -Leiter aus. In der sportartspezifischen Aus- und Weiterbildung erweitern sie die Handlungskompetenzen der J+S-Leitenden.

Rund 3’000 aktive J+S-Expertinnen und -Experten leisten jährlich über 30’000 Ausbildungstage in mehr als 3’000 Kursen und Modulen der J+S-Aus- und -weiterbildung.

Die Expertenausbildung dauert 8-9 Tage und besteht aus einem 1. und 2. Kursteil. Voraussetzung für den Besuch des Expertenkurses sind die abgeschlossene Ausbildung auf der Stufe Weiterbildung 2, eine gültige J+S-Leiteranerkennung und eine Empfehlung durch die Partnerorganisation (Kanton oder  Verband).

Für die Aus- und Weiterbildung der J+S-Expertinnen und J+S-Experten sind BASPO sowie die J+S-Ausbildungsverantwortlichen der Verbände zuständig.

Dokumente

Dokumente und Videos zum Thema «Lernklima» und «Lernen mit Bildern» des vergangenen J+S-Moduls Fortbildung 2015/16 sind im Loginbereich für die Experten zu finden. 


Für J+S-Expertinnen und -Experten

Bei Fragen zur J+S-Aus- oder -Weiterbildung

Sportarten > Aus- und Weiterbildung

oder
Kursplan

Die Anmeldung erfolgt über die Fachleitung, die Kantonale Sportfachstelle für J+S, den Sportverband oder den Jugendverband


Bei Fragen zu bestimmten J+S-Ausbildungskursen oder -Weiterbildungsmodulen

Organisator gemäss Kursplan


Bei Fragen zu Sportarten

Sportverbände
Jugendverbände


Bei Fragen zu übergreifenden Anliegen der Expertenbildung

Bundesamt für Sport BASPO
Hauptstrasse 247
CH-2532 Magglingen

E-Mail


Kontakt drucken