Rollhockey

Rollhockey wurde 1995 mit dem Rollsport bei Jugend+Sport aufgenommen. Es ist eine äusserst traditionsreiche Sportart. 1885 wurde das Mannschaftsspiel in London erfunden und heute wird es auf allen fünf Kontinenten gespielt.

Im Rollhockey wird eine hervorragende Fahr- und Stocktechnik voraus gesetzt. Sportlerinnen und Sportler verstehen die Spieltaktik und unterstützen gleichzeitig das Spiel im Team.

Rollhockey erfordert eine gute Körperbeherrschung, Gleichgewicht, Gleittechnik, Dynamik, Geschwindigkeit, Gewandtheits- und Kraftausdauerkomponenten.

Rollhockey bei Jugend+Sport

Kurse und Lager für Kinder und Jugendliche finden

Alle Kinder und Jugendlichen zwischen 5 und 20 Jahren sind in J+S-Kursen und -Lagern willkommen.

Infos zu Kursen und Lagern

Kurse und Lager für Kinder und Jugendliche organisieren

Im Rollhockey können Kurse und Lager für Kinder (5-10), für Jugendliche (10-20) sowie für gemischte Gruppen organisiert werden.

Infos zur Durchführung von J+S-Kursen und -Lagern

Aus- und Weiterbildung

Die J+S-Ausbildung in der Sportart Rollhockey führt vom J+S-Leiter über zwei Weiterbildungsstufen zum J+S-Experten.

Infos zur Aus- und Weiterbildung Rollhockey

Kursplan Rollhockey

Der J+S-Coach meldet die Kandidaten für die Aus- und Weiterbildungen in der Sportart Rollhockey an.

Kursplan

Leitfäden

Ausbildungsstrukturen und Leitfäden

Weitere Dokumente

Merkblatt FTEM

Trainingshandbücher

Merkblatt Unfallprävention

Leitbild Jugend+Sport

  • Kurzfassung
    22.05.2017 | PDF, 6 Seiten, 179 KB, Deutsch

Rollhockey

Bei Fragen zu J+S-Kursen und -Lagern


Kantonale Sportfachstelle für J+S


Bei Fragen zur Sportart

Schweizerischer Rollhockey-Verband (SRHV)
E-Mail


Bei Fragen zu J+S-Ausbildungskursen oder -Weiterbildungsmodulen

Organisator gemäss Kursplan


Verantwortliche der Kantone und Verbände wenden sich an

Bundesamt für Sport
Hauptstrasse 247
CH-2532 Magglingen
E-Mail


Kontakt drucken

Rollhockey

Karte ansehen