print preview

Schwimmen

Schwimmen wurde 1972 als eine der ersten J+S-Sportarten aufgenommen. Diese Wassersportart ist mit unzähligen Sagen und Legenden verwoben, denn das Element Wasser gilt als Ursprung allen Lebens.

Im Schwimmen beginnt die Freude mit der Beherrschung einer oder mehrerer Techniken: Brust, Kraul, Rücken oder Delfin. Den einen liegt die Wettkampfbahn, andere sind verspielt wie Fischotter, wieder andere suchen die offenen Gewässer. Schwimmen ist gesund, weil der gesamte Organismus beansprucht wird, ohne ihn zu überfordern. Der Körper, vom Wasser getragen, wird ganzheitlich beansprucht.

In Perfektion sieht man die Schwimmarten bei den Spitzenathleten an internationalen Titelkämpfen. Alle suchen dabei ihren persönlichen Stil, um mit noch kräftigeren Zügen und einer noch effizienteren Technik die Geschwindigkeit des Gegners zu übertrumpfen. Nicht zuletzt wegen der Ästhetik gehört diese Sportart zu den beliebtesten im olympischen Programm.

Schwimmen bei Jugend+Sport

Kurse und Lager für Kinder und Jugendliche finden

Alle Kinder und Jugendlichen zwischen 5 und 20 Jahren sind in J+S-Kursen und -Lagern willkommen.

Infos zu Kursen und Lagern

Kurse und Lager für Kinder und Jugendliche organisieren

Im Schwimmen können Kurse und Lager für Kinder (5-10), für Jugendliche (10-20) sowie für gemischte Gruppen organisiert werden.

Infos zur Durchführung von J+S-Kursen und -Lagern

Aus- und Weiterbildung

Die J+S-Ausbildung im Schwimmen führt über zwei Weiterbildungsstufen zur J+S-Experten bzw. zum J+S-Experten.

Infos zur Aus- und Weiterbildung

Kursplan Schwimmen

Die J+S-Coachs melden die Kandidatinnen und Kandidaten für die Aus- und Weiterbildungen im Schwimmen an.

Kursplan

Leitfäden

Ausbildungsstrukturen und Leitfäden

Leitfäden – Kurse und Lager

Downloads

Merkblatt FTEM

Trainingshandbuch

Merkblatt Unfallprävention

Prüfungsbestimmungen

  • Trainer A
    02.09.2021 | PDF, 1 Seiten, 121 KB, Deutsch

Zulassungsprüfung

Kriterien Schwimmarten

Leistungsmodell und Anforderungsprofil

  • Leistungsmodell
    Freitauchen, Rettungsschwimmen, Schwimmen, Synchronschwimmen, Wasserball
    08.12.2016 | PDF, 1 Seiten, 64 KB
  • Anforderungsprofil
    Freitauchen, Rettungsschwimmen, Schwimmen, Synchronschwimmen, Wasserball
    08.12.2016 | PDF, 1 Seiten, 30 KB

Prozess für Äquivalenzen


Schwimmen

Bei Fragen zu J+S-Kursen und -Lagern


Kantonale Sportfachstelle für J+S


Bei Fragen zur Sportart


E-Mail


oder


E-Mail


Bei Fragen zu J+S-Ausbildungskursen oder -Weiterbildungsmodulen

Organisator gemäss Kursplan


Verantwortliche der Kantone und Verbände wenden sich an

Bundesamt für Sport BASPO
Hauptstrasse 247
CH-2532 Magglingen

Tel. +41 58 463 00 66
E-Mail