print preview

Kindersport

Kinder beim Segeln, Foto: BASPO / Ulrich Känzig
Foto: BASPO / Ulrich Känzig

Kinder ab 5 Jahren sind in J+S-Kursen und -Lagern willkommen. Wer mit Kindern zwischen 5-10 Jahren Sport treiben möchte, benötigt eine Anerkennung zum J+S-Leiter Kindersport. Mehrere Wege führen zu dieser Anerkennung.

Ausbildung zum J+S-Leiter Kindersport

Wer noch keine J+S-Leiteranerkennung hat, besucht einen «J+S-Leiterkurs Kindersport». Dieser dauert 5-6 Tage und führt zu Anerkennung J+S-Leiter Kindersport. Die Anerkennung J+S-Leiter Kindersport berechtigt zum Leiten von Aktivitäten in allen Sportarten der Gruppe A.

Die Anerkennung J+S-Leiter Segeln Kindersport berechtigt zum Leiten von Aktivitäten in allen Sportarten der Gruppe A sowie in Segeln (B-Sportart). 

Für das Führen einer Gruppe von Jollenseglerinnen bzw. Jollenseglern muss die eingesetzte J+S-Leiterin bzw. der eingesetzte J+S-Leiter über die Anerkennung J+S Segeln mit dem Zusatz «Jolle» verfügen.

Für das Führen einer Gruppe auf der Yacht muss die eingesetzte J+S-Leiterin bzw. der eingesetzte J+S-Leiter über die Anerkennung J+S-Segeln mit dem Zusatz «Yacht» verfügen.

Personen mit einer Anerkennung J+S-Leiter Segeln Jugendsport absolvieren den «J+S-Einführungskurs Leiter Kindersport». Dieser dauert 2 Tage und führt zur Anerkennung J+S-Leiter Segeln Kindersport. Personen mit einer Ausbildung als Lehrperson können am «J+S-Einführungskurs Leiter Kindersport für Lehrpersonen» teilnehmen, wenn sie die Zulassungsbedingungen gemäss Berechtigungsliste erfüllen.

Weiterbildung in J+S-Kindersport

J+S-Leiter besuchen alle zwei Jahre ein Modul nach Wahl aus dem Weiterbildungsangebot Kindersport: «Hauptsportart», «Sportarten entdecken» oder «Bewegungsgrundformen». Der Besuch und das Bestehen des Weiterbildungsmoduls verlängert alle Anerkennungen als J+S-Leiter Kindersport um zwei Jahre.

Seit dem 1. Januar 2021 gilt: Der Besuch einer Weiterbildung der Zielgruppe «Kindersport» verlängert ebenfalls vorhandene Leiteranerkennungen in Status «gültig» und «weggefallen» in der Zielgruppe «Jugendsport».

In einigen Sportarten werden Module Fortbildung Kindersport und Module Fortbildung Jugendsport terminlich gekoppelt, so dass an zwei aufeinanderfolgenden Kurstagen die Anerkennungen in beiden Zielgruppen verlängert werden können.

Leitereinsatz

Die Anerkennung J+S-Leiter Kindersport und J+S-Leiter Segeln Kindersport berechtigt zum Leiten von Aktivitäten in allen Sportarten der Gruppe A sowie in Segeln (B-Sportart). 

Leitfäden

Ausbildungsstrukturen und Leitfäden

Leitfäden – Kurse und Lager

Weitere Dokumente

Merkblatt FTEM

Trainingshandbücher

Merkblatt Unfallprävention

Merkblätter

Bestellformulare für Leihmaterial


Segeln

Bei Fragen zu J+S-Kursen und -Lagern


Kantonale Sportfachstelle für J+S


Bei Fragen zur Sportart


E-Mail


Bei Fragen zu J+S-Ausbildungskursen oder -Weiterbildungsmodulen

Organisator gemäss Kursplan


Verantwortliche der Kantone und Verbände wenden sich an

Bundesamt für Sport BASPO
Hauptstrasse 247
CH-2532 Magglingen

Tel. +41 58 463 00 66
E-Mail