Skispringen

Skispringen wurde 1980 bei Jugend+Sport aufgenommen. Abheben und lautlos durch die Luft gleiten – dieser Wunsch hat uns Menschen schon in der Antike beschäftigt.

Den Traum vom Fliegen erleben, schwerelos mit Skiern an den Füssen zu Tale gleiten, Geschwindigkeit, Stil, Eleganz und Fun: das sind die Elemente der faszinierenden Wintersportart Skispringen.

Animation, Training und Wettkämpfe finden auf verschiedenen Schanzengrössen statt. Jungs und Mädchen messen sich mit weiten Sprüngen, gelungenen Telemark-Landungen und möglichst hohen Stilnoten.

Skispringen bei Jugend+Sport

Kurse und Lager für Kinder und Jugendliche finden

Alle Kinder und Jugendlichen zwischen 5 und 20 Jahren sind in J+S-Kursen und -Lagern willkommen.

Infos zu Kursen und Lagern

Kurse und Lager für Kinder und Jugendliche organisieren

Im Skispringen können Kurse und Lager für Kinder (5-10), für Jugendliche (10-20) sowie für gemischte Gruppen organisiert werden.

Infos zur Durchführung von J+S-Kursen und -Lagern

Aus- und Weiterbildung

Die J+S-Ausbildung in der Sportart Skispringen führt vom J+S-Leiter über zwei Weiterbildungsstufen zum J+S-Experten.

Infos zur Aus- und Weiterbildung Skispringen

Kursplan Skifahren

Der J+S-Coach meldet die Kandidaten für die Aus- und Weiterbildungen in der Sportart Skispringen an.

Kursplan

Leitfäden

Ausbildungsstrukturen und Leitfäden

Weitere Dokumente

Merkblatt FTEM

Trainingshandbücher

Infos für Leiterinnen und Leiter

Merkblatt Unfallprävention

Leitbild Jugend+Sport

  • Kurzfassung
    22.05.2017 | PDF, 6 Seiten, 179 KB, Deutsch

Skispringen

Bei Fragen zu J+S-Kursen und -Lagern


Kantonale Sportfachstelle für J+S


Bei Fragen zur Sportart

Swiss-Ski
E-Mail


Bei Fragen zu J+S-Ausbildungskursen oder -Weiterbildungsmodulen

Organisator gemäss Kursplan


Verantwortliche der Kantone und Verbände wenden sich an

Bundesamt für Sport BASPO
Hauptstrasse 247
CH-2532 Magglingen
E-Mail


Kontakt drucken

Skispringen

Karte ansehen