Tchoukball

Tchoukball-Spieler beim Pass, Foto: BASPO
Foto: BASPO

In der Ballsportart Tchoukball ist Fairness eine der zentralen Komponenten. Das vom Schweizer Arzt Hermann Brandt konzipierte Spiel wirkt unfairem Verhalten entgegen: Die Behinderung des freien Ballwechsels und gegnerischer Aktionen gilt als Fehler.

Im Tchoukball wird mit einem handballähnlichen Ball auf Prallwände (Frames) gespielt. Die äusserst intensive, technisch anspruchsvolle und körperlich herausfordernde Team-Spielsportart verlangt einen besonders guten Spielüberblick.

Tchoukball bei Jugend+Sport

Kurse und Lager für Kinder und Jugendliche finden

Alle Kinder und Jugendlichen zwischen 5 und 20 Jahren sind in J+S-Kursen und -Lagern willkommen.

Infos zu Kursen und Lagern

Kurse und Lager für Kinder und Jugendliche organisieren

Im Tchoukball können Kurse und Lager für Kinder (5-10), für Jugendliche (10-20) sowie für gemischte Gruppen organisiert werden.

Infos zur Durchführung von J+S-Kursen und -Lagern

Aus- und Weiterbildung

Die J+S-Ausbildung im Tchoukball führt vom J+S-Leiter über zwei Weiterbildungsstufen zum J+S-Experten.

Infos zur Aus- und Weiterbildung Tchoukball

Kursplan Tchoukball

Der J+S-Coach meldet die Kandidaten für die Aus- und Weiterbildungen in der Sportart Tchoukball an.

Kursplan

Leitfäden

Ausbildungsstrukturen und Leitfäden

Weitere Dokumente

Merkblatt FTEM

Trainingshandbücher

Merkblatt Unfallprävention

Leitbild Jugend+Sport

  • Kurzfassung
    22.05.2017 | PDF, 6 Seiten, 179 KB, Deutsch

Tchoukball

Bei Fragen zu J+S-Kursen und -Lagern


Kantonale Sportfachstelle für J+S


Bei Fragen zur Sportart


E-Mail


Bei Fragen zu J+S-Ausbildungskursen oder -Weiterbildungsmodulen

Organisator gemäss Kursplan


Verantwortliche der Kantone und Verbände wenden sich an

Bundesamt für Sport
Hauptstrasse 247
CH-2532 Magglingen
E-Mail


Kontakt drucken

Tchoukball

Karte ansehen