print preview

Wasserspringen

Wasserspringen ist seit 1904 Bestandteil der olympischen Spiele. Vor allem das Turmspringen aus grosser Höhe ist für Zuschauerinnen und Zuschauer ein eindrückliches Erlebnis. Gesprungen wird in verschiedenen Formen und aus Höhen von bis zu zehn Metern.

Die Selbstbeherrschung und Konzentration der Springerinnen und Springer, die Spannung vor dem Sprung, die Bewegungsabläufe während der kurzen Zeit in der Luft und das Eintauchen im Wasser sind Charakteristika dieser Wassersportart.

Wasserspringen ist bei Frauen und bei Männern gleichermassen beliebt und wird in zahlreichen internationalen Veranstaltungen praktiziert.

Wasserspringen bei Jugend+Sport

Kurse und Lager für Kinder und Jugendliche finden

Alle Kinder und Jugendlichen zwischen 5 und 20 Jahren sind in J+S-Kursen und -Lagern willkommen.

Infos zu Kursen und Lagern

Kurse und Lager für Kinder und Jugendliche organisieren

Im Wasserspringen können Kurse und Lager für Kinder (5-10), für Jugendliche (10-20) sowie für gemischte Gruppen organisiert werden.

Infos zur Durchführung von J+S-Kursen und -Lagern

Aus- und Weiterbildung

Die J+S-Ausbildung im Wasserspringen führt über zwei Weiterbildungsstufen zur J+S-Expertin bzw. zum J+S-Experten.

Infos zur Aus- und Weiterbildung

Kursplan Wasserspringen

Die J+S-Coachs melden die Kandidatinnen und Kandidaten für die Aus- und Weiterbildungen im Wasserspringen an.

Kursplan

Leitfäden

Ausbildungsstrukturen und Leitfäden

Leitfäden – Kurse und Lager

Downloads

Trainingshandbuch

Merkblatt Unfallprävention

Prüfungsbestimmungen

Zulassungsprüfung

Kriterien Schwimmarten

Leistungsmodell und Anforderungsprofil

  • Leistungsmodell
    Freitauchen, Rettungsschwimmen, Schwimmen, Synchronschwimmen, Wasserball
    08.12.2016 | PDF, 1 Seiten, 64 KB
  • Anforderungsprofil
    Freitauchen, Rettungsschwimmen, Schwimmen, Synchronschwimmen, Wasserball
    08.12.2016 | PDF, 1 Seiten, 30 KB

Prozess für Äquivalenzen


Wasserspringen

Bei Fragen zu J+S-Kursen und -Lagern


Kantonale Sportfachstelle für J+S


Bei Fragen zur Sportart


E-Mail


Bei Fragen zu J+S-Ausbildungskursen oder -Weiterbildungsmodulen

Organisator gemäss Kursplan


Verantwortliche der Kantone und Verbände wenden sich an

Bundesamt für Sport BASPO
Hauptstrasse 247
CH-2532 Magglingen

Tel. +41 58 463 00 66
E-Mail