Ausbildung zum J+S-Leiter Jugendsport

Jugendliche beim Parkour, Foto: BASPO / Ulrich Känzig
Foto: BASPO / Ulrich Känzig

Wer über eine J+S-Leiteranerkennung Kindersport verfügt und eine Leiteranerkennung für Aktivitäten mit Jugendlichen (10-20 Jahre) benötigt, besucht entweder einen Einführungskurs oder einen Leiterkurs in einer Sportart der Zielgruppe Jugendsport.

Folgende Sportarten bieten Einführungskurse zum Jugendsport für bereits anerkannte J+S-Leiterinnen und -Leiter Kindersport an:

Wird kein Einführungskurs in die Sportart angeboten, so führt der Ausbildungsweg über einen Leiterkurs in der entsprechenden Sportart.

Die Weiterbildungen der Zielgruppen J+S-Kindersport und -Jugendsport werden gegenseitig nicht anerkannt. J+S-Leiterinnen und -Leiter, die in beiden Zielgruppen tätig sein wollen, müssen ihre Leiteranerkennungen in separaten Weiterbildungen des Kinder- und Jugendsports verlängern.

In einigen Sportarten werden Module Fortbildung Kindersport und Module Fortbildung Jugendsport terminlich gekoppelt, so dass an zwei aufeinanderfolgenden Kurstagen die Anerkennungen in beiden Zielgruppen verlängert werden können.

 

Leitfäden

Ausbildungsstrukturen und Leitfäden

Weitere Dokumente

Downloads für die Aus- und Weiterbildung

Downloads für die Kinderausbildung

Merkblatt Unfallprävention

Leitbild Jugend+Sport

  • Kurzfassung
    22.05.2017 | PDF, 6 Seiten, 179 KB, Deutsch

Trainingshandbuch

Merkblatt FTEM


Kindersport

Bei Fragen zu J+S-Kursen und -Lagern


Kantonale Sportfachstelle für J+S


Bei Fragen zu J+S-Ausbildungskursen oder -Weiterbildungsmodulen

Organisator gemäss Kursplan


Fragen zu Sportarten

Sportverbände
Jugendverbände


Verantwortliche der Kantone und Verbände wenden sich an

Bundesamt für Sport BASPO
Hauptstrasse 247
CH-2532 Magglingen
E-Mail


Kontakt drucken

Kindersport

Karte ansehen